Aktualisiert: Widerrufsrecht bei Heizöl

,

Besonderes Widerrufsrecht bei Heizöl-Bestellungen:

Heizöl wird in erster Linie telefonisch bestellt. Es handelt sich somit um einen Fernabsatzvertrag. Die Frage, ob in diesem Fall ein Widerrufsrecht besteht, wurde in der Vergangenheit unterschiedlich beurteilt. Das Landgericht Wuppertal (LG Wuppertal, Urteil vom 26.04.2012, Az.: 9 S 205/10) hatte ein Widerrufsrecht bei einer telefonischen Heizöl-Bestellung als zulässig angesehen. Das Landgericht Bonn (LG Bonn, Urteil vom 31.07.2014, Az.: 6 S 54/14) lehnte ein Widerrufsrecht ab. Die Revision wurde zugelassen. Nunmehr hat der BGH geurteilt.Bei der Frage, ob hier ein Widerrufsrecht besteht, geht es im Kern um den Umstand, dass Heizölpreise – wie Benzinpreise bspw. – erheblichen Schwankungen unterworfen sind. Die aktuelle Regelung findet sich in § 312 g Absatz 2 Nr. 8 BGB. Zum 13.06.2014 gab es diese Regelung in der Vergangenheit in § 312 d Absatz 4 Nr. 6 BGB a. F. Diese findet sich nunmehr inhaltsgleich in § 312 g Nr. 8 BGB.Der Bundesgerichtshof (BGH, Urteil vom 17.07.2015, Az.: VIII ZR 249/14) hat entschieden, dass der Verbraucher bei einem Heizölkauf grundsätzlich ein Widerrufsrecht hat. Es handelt sich nicht um ein Spekulationsgeschäft. Der Kauf von Heizöl weist keinen spekulativen Kern auf, so der BGH. Hintergrund ist, dass das Geschäft dem Verbraucher nicht dazu dient, durch die Weiterveräußerung einen finanziellen Gewinn zu erzielen. Typischerweise geht es um die Eigenversorgung durch den Endverbraucher der Ware. Es sei zwar theoretisch möglich, dass der Heizölpreis nach Ausübung des Widerrufsrechtes fällt. Diese Risikoverteilung sei jedoch im Gesetz angelegt und deshalb hinzunehmen.Die Entscheidung des Bundesgerichtshofes hat für Verbraucher nicht zur Folge, dass grundsätzlich ein Widerrufsrecht beim Kauf von Heizöl besteht. Wenn Heizöl gekauft und geliefert wird und dann der Verbraucher widerruft, ist es naturgemäß schwierig, das gelieferte Heizöl wieder zurückzugeben. Das gelieferte Heizöl hat sich mit dem noch vorhandenen Heizöl im Tank vermischt. Eine Trennung wäre nicht möglich.Es greift zwar nicht § 312 g Absatz 2 Nr. 8 BGB, jedoch § 312 g Absatz 2 Nr. 4 BGB: „Das Widerrufsrecht ist ausgeschlossen bei Verträgen zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.“
Das Widerrufsrecht erlischt somit nach der Lieferung.In der Praxis bedeutet dies somit auch unter Berücksichtigung der Entscheidung des Bundesgerichtshofes folgendes:Bis zur Lieferung hat der Verbraucher ein Widerrufsrecht, nach der Lieferung jedoch nicht mehr.Unter dem Strich hat somit die Entscheidung des BGH zum Thema „Widerrufsrecht bei Heizöllieferung“ keine besondere Relevanz.

Zurück zur Übersicht der Fragen & Antworten

Einzug der monatlichen Raten

,

Der Einzug der monatlichen Raten erfolgt über unseren Dienstleistungspartner fine trade GmbH. Auf der Abbuchung ist dies auch so vermerkt und hat seine Richtigkeit.

 

Zurück zur Übersicht der Fragen & Antworten

Steht OILCO nur für Heizöl?

Nein. Alle nicht-leitungsgebundenen Brennstoffe können theoretisch bezogen werden – ganz gleich ob es sich um Heizöl, Flüssiggas oder Naturbrennstoffe wie Hackschnitzel, Pellets oder Brennholz handelt. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Händler, ob er weitere Brennstoffe anbietet. Fragen und Fragen hierzu beantworten wir Ihnen gerne unter kundendienst@oilco-energy.com

Zurück zur Übersicht der Fragen & Antworten

Wer kann mir Auskunft zum Liefertermin geben?

Generell kann Ihnen nur der Händler Auskunft zum Liefertermin geben. Bitte wenden Sie sich vertrauensvoll an ihn. Den Namen und die Kontaktdaten des Händlers finden Sie auf unserer Auftragsbestätigung, welche wir Ihnen unmittelbat nach Bestellung per E-Mail zugesandt haben. Fragen und Fragen hierzu beantworten wir Ihnen gerne unter kundendienst@oilco-energy.com

Zurück zur Übersicht der Fragen & Antworten

Welcher Lieferant beliefert meinen Wohnort?

Den Lieferanten erfahren Sie, indem Sie z.B. bei fastenergy indem Sie auf folgenden Link klicken: Händler erfragen Bitte geben Sie dann Ihre PLZ ein und wählen Sie eine Heizöl-Flat aus. Dann klicken Sie auf „Heizölpreis berechnen“ und in der nächsten Maske erscheint unten der Händler. Fragen und Fragen hierzu beantworten wir Ihnen gerne unter kundendienst@oilco-energy.com

Zurück zur Übersicht der Fragen & Antworten

Meine Heizöl-Flat-Bestellung hat nicht geklappt.

Dies kann mehrere Gründe haben. Zunächst einmal prüfen Sie bitte noch einmal sorgfältig die eingegebenen Daten wie Name, Adresse, Geburtsdatum. Achten Sie bitte unbedingt auf korrekte Schreibweise – ansonsten ist es möglich, dass Sie von unserem System nicht gefunden werden.

Prüfen Sie bitte auch unbedingt die IBAN und die BIC auf korrekte Schreibweise. Wir wissen, dass das SEPA-Thema in Deutschland neu ist und das viele Kunden sich noch in einem Umgewöhnungsprozess vom alten Kontonummer/BLZ-System hin zum IBAN/BIC-System befinden. Das ist derzeit noch eine häufige Fehlerquelle. OILCO hat sich jedoch aus Gründen der höheren Gewschwindigkeit im Zahlungsverkehr für die konsequente Umsetzung des neuen Systems von vornherein entschieden.

Ein weiterer Grund, daß die Bestellung nicht geklappt hat kann eine Ablehnung durch unser System sein. Die Gründe dafür dürfen wir Ihnen aufgrund datenschutzrechtlicher Belange nicht per E-Mail oder Telefon mitteilen. Bitte wählen Sie eine andere Zahlart beim Händler Ihres Vertrauens wie Barzahlung, Vorkasse oder die Zahlung per Kreditkarte über OILCO aus. Hinweis: Das fastenergy-Portal unterstützt jedoch derzeit keine Kreditkartenzahlung über OILCO.

Fragen hierzu beantworten wir Ihnen gerne unter kundendienst@oilco-energy.com

Zurück zur Übersicht der Fragen & Antworten

Sind nach Bestellung im laufenden Jahr Nachbestellungen möglich?

Grundsätzlich ist dies möglich. Haben Sie sich beispielsweise für eine Heizöl-Flat 80 entschieden und stellen nach 6 Monaten fest, dass Sie nachbeschaffen müssen, können Sie einfach eine weitere Heizöl-Flat nachbuchen oder eine eine Ratenzahlung über 12 Monate für den neuen Betrag abschliessen – Bonität vorausgesetzt. Wahlweise stehen Ihnen noch die Zahlarten „Rechnungskauf mit 14 Tagen Zahlungsziel“ oder Kreditkarte (Visa/Master) zur Verfügung.

Fragen und Fragen hierzu beantworten wir Ihnen gerne unter kundendienst@oilco-energy.com

Zurück zur Übersicht der Fragen & Antworten

Bietet OILCO weitere Zahlmöglichkeiten an?

Ja. Wir bieten Teilzahlung auf 12 Monate, Rechnungskauf mit 14 Tagen Zahlungsziel sowie Kreditkartenzahlung (Visa/Master) an. Der Ablauf und die Form der Absicherung unterliegt den gleichen Maßgaben wie für die Heizöl-Flat. Derzeit werden diese OILCO-Zahlungsarten im Fastenergy-Portal noch nicht angeboten.

Zurück zur Übersicht der Fragen & Antworten

Welche Unterlagen haben Sie beizubringen?

Sie als Kunde füllen online bspw. unter http://www.fastenergy.de/heizoel-flat die Bestellung aus und sendet diese durch den Klick auf den Bestell-Button elektronisch ab. Dann sendet das fastenergy-System diese Anfrage in Echtzeit an das OILCO-System. Dort erfolgt die Echtzeit-Prüfung des anfragenden Kunden. OILCO nutzt hierfür mit der angeschlossenen Bank eines der modernsten und performantesten IT- und Risiskomanagement-Systeme am Markt.  Es sind keine weiteren Unterlagen durch Sie beizubringen – weder Einkommensnachweise noch erfolgt ein umständliches PostIdent-Verfahren. Online – in Echtzeit – Schnell.

Im Sinne einer maximalen Sicherheit erkennen unsere Systeme automatisch versuchte Doppeleingaben oder andere Eingabe-Merkmale. Im Zweifelsfall wird das OILCO-System eine Ablehnung senden. Wenn Sie nicht sicher sind, ob dies Ihrer Auffassung nach korrekt ist, können Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen – wir prüfen Ihr Anliegen dann noch einmal manuell.

Zurück zur Übersicht der Fragen & Antworten

Was zahlen Sie als Kunde pro Monat?

Bei der Heizöl-Flat können Sie derzeit wählen zwischen 80, 120 oder 180 Euro pro Monat. Die Ratenzahlung bieten wir mit einer Laufzeit von 12 Monaten an. Die Zahlung mit Kreditkarte wird in einer Summe von Ihrem Kreditkartenkonto bei Buchung eingezogen. Mehrkosten kommen, bis auf die Kreditkartenzahlung, nicht auf Sie zu. Alle Kosten wie Lieferung, Gebühren und Steuern sind bereits in den Beträgen enthalten.

Auf dem fastenergy.de-Portal wird derzeit ausschließlich die Heizöl-Flat angeboten.

Zurück zur Übersicht der Fragen & Antworten

Was beinhaltet die Heizöl-Flat?

Die entsprechende Menge Heizöl gemäß dem Tagespreis in Ihrer Postleitzahl-Region inklusive Lieferung, Kosten der Ratenzahlung über die Laufzeit, die verbindliche Zahlungsgarantie an den Händler, die Debitorenverwaltung inklusive Mahnwesen sowie die gesetzliche Mehrwertsteuer und alle anderen Abgaben.

Zurück zur Übersicht der Fragen & Antworten

Wo können Sie die OILCO-Flat bestellen?

Die OILCO Heizöl-Flat kann derzeit unter http://www.fastenergy.de/heizoel-flat bestellt werden.

Oder Sie klicken einfach rechts auf die Grafik. Dann gelangen Sie ebenfalls automatisch zum Heizöl-Flat-Rechner.

Zurück zur Übersicht der Fragen & Antworten

Wer ist OILCO?

,

OILCO Energy Trading unterstützt den Handel mit Heizöl, Diesel und anderen Mineralölprodukten sowie alternativen Heizmitteln wie Holzpellets und Brennholz. Das Besondere an unserem Unternehmen ist, dass wir integrierte Zahlungslösungen sowohl für Händler wie für Verbraucher anbieten. Damit sind wir das innovativste Unternehmen in diesem Segment – OILCO energy trading ist die erste online-basierte Echtzeit-Backoffice-Handelsplattform mit integrierten Zahlungslösungen für Händler und Verbraucher. Wir bieten eine hochperformante und den neuesten Sicherheitsstandards entsprechende Echtzeitanbindung an. Unser Firmensitz ist in Berlin.

Unsere Mitarbeiter verfügen über langjährige Erfahrung im Handels- und Finanzierungsgeschäft – das sichert unseren Kunden ein Maximum an Kundenorientiertheit, Transparenz und Sicherheit. OILCO energy trading überprüft ständig die Marktsituation: von der täglichen Börsen-Analyse bis hin zur geopolitischen Risikoeinschätzung der relevanten Erzeugerländer und -märkte.

Wir verstehen uns als Dienstleister für Verbraucher und für Händler. Für Verbraucher aufgrund unserer innovativen Bezahlmethoden wie der OILCO Heizöl-Flat, für Händler wegen der unternehmerischen Sicherheit, die wir bieten: von der OILCO-Handelslösung für Ihr Backoffice bis hin zur Integration der OILCO-Produkte in verschiedene Internetportale.

Sie finden uns in vielen Veröffentlichungen – einen Auszug finden Sie unter www.oilco-energy.com/presse.

Zurück zur Übersicht der Fragen & Antworten